DIE WAHRHEIT ONLINE

postfaktisch. präfaktisch. außerfaktisch.

14.07.2017

Trump hält Wort:

Durchsichtige Mauer zu Mexiko fertiggestellt


Das hätte ihm wohl kaum einer zugetraut: Nur einen Tag, nachdem Donald Trump den Bau einer "durchsichtig gestalteten Mauer" an der Grenze zu Mexiko angekündigt hatte, ist das Bauwerk heute fertiggestellt worden (Unser Bild). In einer feierlichen Eröffnungsrede nannte Trump die Mauer ein "Meisterwerk amerikanischer Baukunst". Das Bauwerk zeige die "Überlegenheit des amerikanischen Volkes", da "niemand anderer außer den Amerikanern" es hätte zustande bringen können. "Auch nicht die Deutschen", betonte Trump.

Über das genaue Aussehen der Grenzbefestigung zu Mexiko, die Trump im Wahlkampf versprochen hatte, war im Vorfeld lange diskutiert worden. Trump hatte sich mit seiner Idee einer durchsichtigen Mauer* schließlich durchgesetzt. Als besondere Vorteile dieser Variante hatte er genannt, dass "mexikanische Verbrecher" rechtzeitig gesehen werden und schwere Säcke mit Drogen keinem Grenzbeamten auf den Kopf fallen könnten.* Als weitere "geniale Eigenschaft" der Mauer nannte er in seiner Rede heute die Tatsache, dass sie "das amerikanische Volk keinen Cent" gekostet habe. Dazu, wie hoch genau die Kosten gewesen sind und ob sie nun tatsächlich, wie von Trump angekündigt, von den Mexikanern übernommen werden, wollte er sich nicht äußern.

Die komplett unsichtbare Mauer verläuft entlang der gesamten, 3144 Kilometer langen Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko, zwischen San Diego (Kalifornien) und Tijuana (Baja California) im Westen sowie zwischen Matamoros (Tamaulipas) und Brownsville (Texas) im Osten.

*https://www.welt.de/politik/ausland/article166640017/Trump-plant-durchsichtige-Mauer-zu-Mexiko.html

Gefällt mir