DIE WAHRHEIT ONLINE

postfaktisch. präfaktisch. außerfaktisch.


21.04.2019 (Aus dem Archiv)

Falscher Hase

Vorsicht, halal! Ein Bayer erlebte an Ostern eine schwer verdauliche Überraschung


21.01.2019

HIER KLICKEN

07.01.2019

Neuer Ansatz in Astronomie

Das Universum soll sich gegen Frauke K. aus B. verschworen haben. Die These ist ebenso neu wie umstritten.

ARTIKEL LESEN

Foto: Weltformel verzweifelt gesucht: In den bisher gängien Ansätzen zur Beschreibung des Universums wurde der Faktor 'Frauke K. aus B.' nicht miteinbezogen.

06.10.2018

Weichgezeichnete Wirklichkeit

Nutzer des neuen iPhone Xs  können sich dank Apple-Innovation wieder im Spiegel erkennen

Susanne K.'s Welt ist wieder gerade gerückt. „Das ist schon mehr als merkwürdig, wenn einem aus dem Spiegel eine Fremde entgegen blickt“, sagt sie. Aber der Reihe nach: Alles beginnt damit, dass sich Susanne vor einigen Wochen das neue iPhone Xs kauft. Die technikbegeisterte Hannoveranerin ist hochzufrieden mit dem modernen Gerät. Vor allem die verbesserte Frontkamera mit der automatischen Weichzeichnung hat es ihr angetan.

WEITER LESEN

Foto: Die Liebe zum eigenen Spiegelbild dürfte mit dem neuen Apple-Spiegel bei vielen wachsen.

21.09.2018

Einen Löffel täglich

Statt Impfung: Alternativmediziner verschreibt Einnahme von Badesee-Wasser

ARTIKEL LESEN

Foto: Natur pur statt Pharmazeutik: Die Methode von Karlheinz Schröterer erfreut sich wachsender Beliebtheit.

08.09.2018



29.08.2018

Rechte Jacke zur rechten Zeit

Neu: Die praktische Wendejacke für sächsische Polizeibeamte

 

 

MEHR LESEN

25.06.2018

Reich mir Deine Avocado-Hand!

Immer mehr Menschen fügen sich beim Entkernen von Avocados teils schwere Schnittverletzungen zu. Der Verletzungs-Trend 'Avocado-Hand' brachte eine alleinstehende junge Frau auf eine Idee.

ARTIKEL LESEN


07.06.2018

Getrübte Badefreuden

Waldbaden - Der neue Trend verspricht u.a. Stressabbau und Entschleunigung. Aber ist  das gehypte Naturerlebnis wirklich uneingeschränkt empfehlenswert?

             Zu viele Unfälle: Einige Forstämter schieben dem Waldbaden einen Riegel vor.

ARTIKEL LESEN

25.05.2018

Fleisch, Schweiß und Muskeln

Mann entdeckt, dass man Fleischstücke auch innerhalb des Hauses herumwenden kann


Moritz ist ein richtiger Mann. Entsprechend steht er von Mai bis Oktober an jedem trockenen, einigermaßen warmen Wochenende im Garten des Mehrfamilienhauses am Grill. „Das Feuer muss entfacht und die hungrige Hausgemeinschaft mit gut durchgegarten Stücken frisch erlegter Tiere versorgt werden“, fasst der bodenständige 27-Jährige seine wichtige urmännliche Aufgabe zusammen. Mit der Herausforderung, die vorigen Samstag auf ihn zukam, hatte Moritz allerdings nicht gerechnet.

MEHR LESEN

10.05.2018

„Alexa, lass das!“

Die Eltern eines fünfjährigen Mädchens haben ein Problem mit ihrem Echodot.

ARTIKEL LESEN

25.03.2018

Gewissenhaft shoppen bei vollem Bewusstsein

52 164 873 Verbraucher haben an unserer großen Umfrage zum Thema „Ethisches und ökologisches Bewusstsein beim Kaufverhalten“ teilgenommen*. Die Ergebnisse machen Mut.

ARTIKEL LESEN

18.03.2018

Und ewig nagt der Poldi

Nach fünf Austausch-Hamstern will ein Elternpaar seine Tochter mit der Sterblichkeit ihres Haustieres konfrontieren.

ARTIKEL LESEN

20.02.2018

Nach monatelangem Ausnahme-Erfolg:

Instagrammer „Uterus-Star“ enttäuscht mit 08/15-Post

Über die Hälfte aller Follower verlieren - nur wegen eines einzigen, wenig gelungenen Postings. Was der Alptraum eines jeden Social-Media-Prominenten ist, wurde für den Instagrammer „Uterus-Star“ jetzt zur Wirklichkeit. Fast neun Monate lang hatte der ...   WEITER LESEN

10.02.2018

Wenn „Alexa“ schmollt

Weil sein smarter Lautsprecher nicht mehr mit ihm redete, wollte ein Mann von „Amazon“ ein Ersatzgerät einklagen. Die Firma hielt dagegen: Der Kläger habe die gerätinterne Sprachassistentin „Alexa“ nachweislich respektlos behandelt.   MEHR LESEN

30.01.2018

Kamprad-Trauerfeier verschoben:

Beerdigungsinstitut verzweifelt an Sarg „KVÖSTBRO“

MEHR LESEN

20.01.2018

MEHR LESEN

17.01.2018

Sie hat die Nase schön

Um nicht mehr täglich an seine Ex-Frau erinnert zu werden, will ein Schönheitschirurg seine selbst entwickelte Erfolgs-Nase nicht mehr modellieren.      MEHR LESEN

10.01.2018

Google kooperiert mit Datingportal


24.12.2017

„Noch mehr Pommes ich will!“ -

Kind mit Dysgrammatismus wird von Star-Wars-Jüngern verehrt

Noch vor einem Jahr glaubten die Eltern des kleinen Linus, einen ganz normalen kleinen Jungen großgezogen zu haben. „Da war eben nur diese ungewöhnliche Art, wie er die Sätze bildete“, erinnert sich Linus' Mutter Anne. „Irgendwie so vornüber gepurzelt.“ Ihr Mann Markus und sie entschieden, Linus einem Sprachheilerzieher vorzustellen.       MEHR LESEN

10.12.2017

Bunte Pillen für jeden Anlass

Die neue Hypochonder-Hausapotheke kann das Zusammenleben mit dem eingebildeten Kranken spürbar erleichtern.


21.11.2017

Reise nach Jamaika“ zum „Blödesten Spiel des Jahres“ gewählt

Das Spiel „Reise nach Jamaika“ ist das blödeste Spiel des Jahres 2017. Das kooperative Bewegungsspiel, bei dem man zu viert in einem Sack steckend einen unwegsamen Parcours von 28 Feldern entlang hüpft, sich dabei gegenseitig auf die Füße tritt, alle drei Felder einen Wertgegenstand wegwirft und schließlich ein Feld vor dem Ziel gemeinsam umfällt, erhielt von der Jury die Prädikate „nervig“ und „echt nicht lustig“ und verwies die Spiele „Neben den Topf Schlagen“ und „Besoffen im Kreis Laufen“ auf die Plätze zwei und drei.

28.10.2017

"Rätselhaft": Autonomer E-Bus der Deutschen Bahn fährt immer mit Verspätung

MEHR LESEN

25.08.2017

NEU: Maravilla - die "Pille" für die Frau mit Kinderwunsch



Vielleicht kennen Sie das: Sie möchten gerne eine Familie gründen, haben endlich auch den passenden Partner dafür gefunden. Der Partner allerdings sieht das anders. Er betont regelmäßig, wie zufrieden er mit seinem momentanen Leben ist, dass ihm "absolut gar nichts fehlt", dass er "seine Freiheit genießt".

MEHR LESEN



Nach dem Damenmode-Klassiker "Wochentags-Slips" jetzt endlich das Pendant für den Mann:


20.07.2017


Wie niedlich! Pu der Bär besucht Putin


Vor allem viele Kinder dürften ihn an diesem Tag beneidet haben: Russlands Präsident Wladimir Putin hat gestern Besuch von Pu dem Bären bekommen. Der pummelige Pelzträger (Foto oben) war per Direktflug vom Hundertsechzig-Morgen-Wald nach Russland gereist, wo der Präsident ihn im Moskauer Kreml empfing.  MEHR LESEN

Gefällt mir



05.07.2017

JETZT NEU:      "Einhornjagd" - das Computerspiel für genervte Väter

Wenn Sie Vater einer Tochter sind, gibt es mit Sicherheit ein Tier, das Sie noch mehr hassen als Schmeißfliegen bei einem Grillfest am See: Das Einhorn.

Gefällt mir

                                                                     MEHR LESEN


28.06.2017

Weil er Werbeversprechen unterschätzt hatte:

Mann verzweifelt an viel zu großem Penis

Eigentlich war Mirko W.* mit seinem "Besten Stück" immer zufrieden gewesen. Aber wie so vielen Männern kamen ihm dennoch eines Tages Zweifel. Der 25jährige erinnert sich: "Es fing damit an, dass ich auf eine Internetseite mit sehr ansprechenden Videos gestoßen war. Plötzlich ploppten da ständig diese Hinweise ins Bild: "Verlängern Sie Ihren Penis um bis zu 7,5 Zentimeter!", und so. MEHR LESEN


Mirko W.s Penis ist jetzt viel zu lang (Abbildung ähnlich)

 

Gefällt mir





21.6.2017

Digitalisierung: Snack-Automaten stellen auf virtuelle Waren um



Die Digitalisierung erreicht in Deutschland immer mehr Lebensbereiche. Nachdem die Deutsche Bahn angekündigt hat, künftig nur noch digitale Tickets auszustellen, ziehen die Betreiber der Snack- und Süßwarenautomaten nach: WEITER LESEN

Gefällt mir



 06.06.2017

Weil es noch nicht verschrottet werden wollte:

Autonomes Auto fährt sich selbst in Werkstatt



 

Volker Siebert hat noch immer einen Kloß im Hals, wenn er sich hinter das Steuerboard seines VW Cassandra setzt. Eigentlich hatte er sich vor einer Woche von dem Auto verabschieden wollen. Die drei Jahre, in denen der Fahrzeugtechniker das selbstfahrende Modell im Rahmen einer Studie getestet hatte, waren vorbei. MEHR LESEN

Gefällt mir